Ein Sommerfest der Superlative

rainbow-sports-aachen e.V. hatte seine Vereinsangehörigen und Freunde & Freundinnen des Vereins unter dem Motto:
"Wir, die Vereinsangehörigen, feiern mit Freundinnen und Freunden unseres Sportvereins unseren 10. Geburtstag", am Samstag, den 23. Juni 2012 ab 18 Uhr eingeladen.

Für dieses Event musste natürlich eine besondere Location gefunden werden. Auf der Suche nach dem geeigneten Ort fand der Vorstand dann den Weg zum tollen Schützenhaus der Sebastianus Schützenbruderschaft Aachen-Hitfeld 1894 e.V. auf der Hitfelder Straße in Aachen.

Ein Glücksfall wie sich herausstellte, von wegen Schützen und LesBiSchwule vertragen sich nicht! Wir wurden mit offenen Armen empfangen und auch am Tag selber auf das ALLERBESTE umsorgt. Einfach Super.

Die Organisatoren des Events hatten sich TOLLES einfallen lassen. Einen gigantischen Grill mit vielen Leckerein und einem fixen Grillmeister. Leckere Salate und Beilagen. Eine Mitternachtssuppe, Getränke ohne Ende serviert durch die freundlichen Schützinnen des Vereins. Musikalisch wurde der Abend durch DJane Pöppi in hervorragender Weise gestaltet, die es auf das Beste verstand, die Licht- und Musikanlage der Firma Richter zu bedienen.

Die traditionelle Vereinsolympiade und weitere lustige Partyspiele bereicherten das Programm. Die 3 musikalischen Darbietungen aus dem Bereich der Vereinsangehörigen bleiben sicher unvergessen!

Eine riesige Losaktion brachte tolle Preise für die Gewinner/Innen und einen Überschuss für die AIDS-Hilfe Aachen in Höhe von 500 €, der im Zuge der Ausstellungseröffnung "Gegen die Regeln" am 19.11.2012 übergeben wird. Ein besonderer Dank geht an unseren Helmut, der ein einzigartiges Sammeltalent hier entwickelt hatte.

Im Rahmen einer solchen Veranstaltung dürfen natürlich Ehrungen nicht fehlen und so wurden 4 Vereinsangehörige für Ihren vorbildlichen Einsatz im und für den Verein geehrt.

In den frühen Morgenstunden machten sich die letzten der rund 100 Gäste dann auf den Weg nach Hause.

Es war nicht nur ein rundum gelungenes, sondern auch das größte Sommerfest in der 10-jährigen Geschichte unseres Vereins.

Ein herzliches DANKESCHÖN an alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Euer Geschäftsführender Vorstand

P.S.: Aus Persönlichkeitsrechten haben wir bewusst auf ein Bebilderung dieses Berichts verzichtet.