Jahreshauptversammlung 2012

Die Jahreshauptversammlung im Jubiläumsjahr 10 unseres Vereins fand am 29.02.2012 im Restaurant City Garden statt. Beginn war um 20 Uhr und um 21.30 Uhr war dann auch schon alles vorbei.

Der geschäftsführende Vorstand berichtete aus der Vereinsarbeit in 2011, von den vielen Veranstaltungen, der guten Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund und der Stadt Aachen und zeigte sich recht zufrieden über das Jahr. Er berichtete auch, dass ein besonderes Augenmerk auf die Förderung der wöchentliche Sportangebote gelegt wurde und wird, mit dem Ziel in einzelnen Angeboten noch mehr Teilnehmer/Innen zu gewinnen.

Die Finanzlage des Vereins stellte sich als gesund und zielorientiert da. Besonders erfreulich war, dass die in den Vorjahren erheblichen Beitragsaußenstände im teilweise vierstelligen Bereich zum Jahreswechsel 2011/2012 nur im niedrigen zweistelligen Bereich bestanden.
Der Vorsitzende werte dieses als einen vollen Erfolg der in 2010 durch ihn eingeführten Rechnungs-, Kontroll- und Eingreifmechanismen, die konsequent vom Finanzbeauftragten Ralf angewandt wurden.

Die Kassenprüferinnen bestätigten dem geschäftsführenden Vorstand eine fehlerfreie und sachgerechte Geschäfts- und Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die die anwesenden Vereinsangehörigen auch einstimmig erteilten.

In der Wahlgruppe II galt es die stellvertretende Vorsitzende neu zu wählen. Marlies trat nach langjährigem Wirken in diesem Amt nicht wieder zur Wahl an. Der Vorsitzende danke ihr mit einem Geschenk und Blumen für ihre langjährige Bereitschaft, sich für den Verein in diesem Amt zu engagieren. In einem späteren Wahlgang stellte sie sich dann aber als Pressebeauftragte zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt.

Kirsten Richter wurde der Versammlung als Kandidatin für die Position der stellvertretenden Vorsitzenden vorgeschlagen. Die 41-jährige Architektin stellte sich kurz vor und wurde dann einstimmig gewählt. Damit ist der geschäftsführende Vorstand wieder komplett besetzt und Durchblick kann man wohl allen drei bescheinigen, wie das Foto zeigt, denn alle Drei sind Brillenträger/In.


Die 3 vom geschäftsführenden Vorstand mit Durchblick ...

Bernd B. stellte sich der Wiederwahl als Sportbeauftragter und wurde einstimmig gewählt.

Oliver stand für eine Weiderwahl als Festbeauftragter nicht zur Verfügung. Der Vorsitzende bedankte sich für die geleistete Arbeit und bedankte sich bei Oliver mit einer Magnum Flasche Wein. Einstimmig zum neuen Festbeauftragten wurde Helmut gewählt.

In einer sachlich geführten Diskussion wurde dann der Punkt Beiträge für Schüler/Innen bis zum einschließlich 21 Lebensjahr ohne eigenes Einkommen diskutiert. Einstimmig beschlossen wurde dann, das die Beitragsordnung so ergänzt wird das diese zukünftig nur einen Monatsbeitrag von 1,50 Euro bezahlen.

Der Vorsitzende berichtete über die zwei noch geplanten Veranstaltungen anlässlich des 10. Geburtstags unseres Vereins.

Am 23.06.2012 ist die große Vereinsparty "Wir feiern mit Gästen" für Vereinsangehörige und enge Freunde/Innen. Wir sind hier zu Gast bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Aachen-Hitfeld 1894 e.V., Hitfelder Str 77 in 52078 Aachen. Ab 18 Uhr gibt es hier Leckeres vom Grill, Musik mit DJane Pöppi, ein buntes Programm und eine Tombola. Bitte Termin vormerken!

Vom 19. bis 24.11.2012 ist die Ausstellung „GEGEN DIE REGEL – LESBEN UND SCHWULE IM SPORT“ in den Räumen der Städteregion Aachen. Schirmherr ist Städteregionsrat Herr Etschenberg und Co-Schirmherr Björn Jansen, Bürgermeister von Aachen und Vorsitzender des Stadtsportbundes. Die Teilnahme weiterer bekannter Politiker/Innen und Sportler/Innen sind im Gespräch. Die Veranstaltung wird am 19.11.2012 um 10 Uhr offiziell eröffnet mit Presse, Schulklassen und Podiumsdiskussion.

Am Samstag den 24.11.2012 ist dann das DeliFITessen 2012 im City Garden.

Zum Abschluss berichtete der Vorsitzende über die neuen geänderten Öffnungszeiten des LesBiSchwulen Zentrums, in dem der grundsätzliche Sonntags-Café nicht mehr statt findet. Das neue Konzept sieht nur noch jeden 2. Freitag und letzten Sonntag im Monat als Öffnungszeiten vor. Darüber hinaus wird immer wieder ein Halbjahresprogramm mit Sonderterminen und Angeboten erstellt; hierzu gehören Frühstücke, Liederabende, und weitere Veranstaltungen. Bitte auf die Ausschreibungen achten und am besten für den rainbow MAILSERVICE anmelden. Die Spielabende am Sonntag bleiben bestehen.

Eine gute Versammlung konnte somit um 21:30 Uhr geschlossen werden. Einige Teilnehmer/Innen nutzten das Speiseangebot des Restaurants.

Wir wünschen uns allen ein erfolgreiches Sportjahr 2012, in dem erstmalig in der Vereinsgeschichte auch die Möglichkeit besteht, das Deutsche Sportabzeichen im Verein abzulegen.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Geschäftsführender Vorstand