Die griechische Kneipe in unserem Aachen ...

so lässt sich wohl am besten beschreiben, in was die "Ouzo-Connection" und rund 60 Gäste am Freitag, den 25.03.2011, das LesBiSchwule Zentrum in Aachen verwandelten.


Die "Ouzo-Connection", das sind Yorgos Theodoridis (Gesang), Ben Scheffler (Gitarre) und Regi Pastuszyk (Klavier). Die 3 verzauberten uns Gäste mit einem gemütlichen, melancholischen, romantischen Abend voller griechischer Liebeslieder aus den 60igern.

Bernd hatte wie immer alles toll vorbereitet und das "Team Meyer" unterstützte mit selbstgemachten griechischen Leckerein.

Anlässlich des wiederholten Auftritts als Gast von Rainbow e.V. und der erneuten Ankündigung die gesammelte Gage des Abends wieder an rainbow-sports-aachen e.V. zu spenden, überraschte der Sportvorstand die Musikanten diesmal mit einer guten Flasche griechischem hochprozentigen je Künstler/in.

In gewohnter Weise hatten die 3 das Publikum schnell in Ihren Bann gezogen. Je nach musikalischem Vortrag wurde andächtig gelauscht oder aber schwungvoll mit Klatschen und Fingerschnippen unterstützt. Yorgos erklärte in der ihm eigenen wundervollen Art dem geneigten Publikum die Textinhalte bevor er sie gefühlsbetont sang.

Kein Wunder das das Ende des musikalischen Teils des Abends wie immer viel zu früh kam und das Publikum die 3 nicht ohne eine gehörige Zugabe ziehen ließ.

Das musikalische Ende des Abends ging dann aber in toller griechischer (Urlaubs-) Stimmung in einen ausgelassenen frühen Morgen über! Griechische Nächte sind lang, auch wenn sie in Aachen sind!

Den 3 Künstlern, den Helferinnen und Helfern ein herzliches Dank für die Arbeit. Den vielen Gästen ein DANKESCHÖN für das Kommen, Mitmachen und die freiwillige Gage.

DANKE an Yorgos, Ben und Regi für die Spende Ihrer Gage an rainbow-sports-aachen e.V..

Der nächste griechische Abend kommt bestimmt bald nach Aachen in Dein LesBiSchwules Zentrum – kommst Du dann auch?

Mit sportlichen Grüßen und herzlichem Dank
Der Geschäftsführende Vorstand