10 Jahre rainbow-sports - Geburtstagsbrunch

Am Sonntag, den 15. Januar 2012, hatte der Verein eingeladen zur ersten von drei Feiern im Jubiläumsjahr.

Unter dem Motto: "Wir FEIERN uns!" gab es ab 11 Uhr Brunch für Vereinsangehörige im LesBiSchwulen Zentrum in Aachen.

Rainbow e.V. als Zentrumsbetreiber hatte durch das Ausräumen der Tische, Stühle und des Sofas gute Vorarbeit geleistet. Vielen Dank für die Unterstützung!

In mehrstündiger Arbeit wurde dann bereits am Samstag Nachmittag das Zentrum in eine bunte Geburtstagsoase verwandelt und mit Hilfe von Biertischgarnituren 50 Sitzplätze geschaffen. Ein großer Buffetbereich wurde vorbereitet, der Raum bunt geschmückt und die Tische sportlich, ansprechend eingedeckt.

Während die einen vom Team Meyer im Zentrum zu Werke gingen, kümmerte sich Hannelore zuhause um die die Vorbereitung der Gaumenfreuden.

Sonntagmorgen ab 9 Uhr wurde es dann betriebsam im LesBiSchwulen Zentrum. Plattenweise Leckereien, topfweise Köstliches und Tortenplatten voll Süßem zogen in das Zentrum ein. Pünktlich um 11 Uhr öffnete sich dann die Tür für die rund 50 Gäste.

Zur Begrüßung und auf das Geburtstagskind, unseren Verein, stieß Peter als Vorsitzender dann mit alle Anwesenden an und eröffnete das Buffet.

Es war schon erstaunlich und bemerkenswert was hier in den folgenden 4 Stunden aufgetischt wurde. 10 Sorten Brot/Brötchen, Sekt, Saft, Wasser, Tee, Kaffee, Wurst, Käse, Pasteten, Vegetarisches, Rohkostplatten und von Allem mehrere Sorten und in guten Mengen. Pünktlich zur Mittagszeit wurde dann um warmes Essen erweitert, hier gab es eine selbstgemachte Hühnersuppe und Nudeln wahlweise mit vegetarischer oder Hackfleischsauce.

Ein Brunch ist natürlich nur ein Brunch wenn er mit etwas Süßem beendet wird. Natürlich war auch hierfür gesorgt und so wurden noch 4 Sahnetorten und ein leckerer selbstgebackener Kuchen aufgetischt.

Jede und Jeder konnten hier kräftig oder dezent zugreifen, je nach Belieben. Es schien auch niemand da zu sein der nichts gefunden hätte.

Die Stimmung war ausgelassen – informativ.

Mit einem tosenden Applaus bedankten sich die Anwesenden beim "Team Meyer" für die Hauptarbeit bei der Organisation und Durchführung dieses Geburtstagsbrunch.

Peter stellte den Vereinsangehörigen dann "Freddy den Igel" vor, ein etwa 20 cm großen süßen, flauschigen Igel der nun durch die Reihen wanderte, gestreichelt und mit Eurofutter gefüttert werden durfte. Freddy war nämlich nicht nur süß, sondern auch praktischerweise eine Spardose. Das Sammelergebnis trug dazu bei, die Gesamtkosten der Veranstaltung zu etwa 50 % abzufangen. Herzlichen Dank an alle Spender/Innen.

Wir wollen aber auch nicht die, wenn auch geringe, Zahl an Vereinsangehörigen vergessen, die das Buffet durch eigene Leckerein angereichert haben – VIELEN DANK!

Gegen 16 Uhr schritten dann einige fleißige, helfende Hände zum Abbau, verpacken und verladen. Gegen 17.30 Uhr und damit pünktlich vor dem Spielabend im LesBiSchwulen Zentrum war der Geburtstagsbrunch zu Ende.

Eine schöne und angemessene Auftaktveranstaltung für unser Jubiläumsjahr 2012.

Ein letzter Dank gilt dem Gartenbau Stephan Macko aus Alsdorf, für das kostenlose zur Verfügung stellen der Biertischgarnituren. Danke!

Bitte schon mal gleich Vormerken: Teil zwei der Feierlichkeiten ist am Samstag den 23.06.2012 ab 18 Uhr "Wir feiern mit Gästen!"

Mit sportlichen Grüßen
Euer Geschäftsführender Vorstand

Bildnachweis: © SeMe